Garmin GPSMAP 7408xsv J1939

Art.-Nr.: 68-010-01305-12

Klicken Sie auf „Merken”, um den Artikel auf Ihrer persönlichen Merkliste zu notieren. So können Sie den Artikel beim nächsten Mal schnell und einfach wiederfinden.

UVP

1.599,00

(inkl. 19% MwSt.)

Klicken Sie auf „Ship to Store”, um den Artikel auf Ihrer persönlichen Einkaufsliste zu notieren, die Sie anschließend zu einem Händler Ihrer Wahl senden können.


Artikelbeschreibung

Kartenplotter-/Echolot-Kombigerät mit 8 Zoll großem Multitouch-Widescreen-Display

Lieferumfang: 

GPSMAP

  • GPSMAP mit weltweiter Basiskarte
  • Netz-/Datenkabel
  • NMEA 2000®-Stichleitung
  • T-Stück
  • Haltebügel mit Befestigungsknöpfen
  • Einbausatz für die bündige Montage
  • Schutzabdeckung
  • Produktdokumentation

GPSMAP J1939

  • GPSMAP J1939 mit weltweiter Basiskarte
  • J1939-Stecker mit einem speziellen CAN-Anschluss zum Empfangen von Motordaten
  • Netz-/Datenkabel
  • NMEA 2000®-Stichleitung
  • T-Stück
  • Haltebügel mit Befestigungsknöpfen
  • Einbausatz für die bündige Montage
  • Schutzabdeckung
  • Produktdokumentation


Übersicht:

  • 8 Zoll großes Multitouch-Widescreen-Display (1024 x 600, WSVGA) mit weltweiter Basiskarte
  • Integriertes CHIRP-Dualecholot sowie CHIRP-ClearVü- und CHIRP-SideVü-Echolot für unglaublich klare Bilder auf dem Wasser (Schwinger separat erhältlich)
  • Hochempfindlicher, integrierter GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz
  • Vollständig netzwerkfähig für Unterstützung des Garmin-Marinenetzwerks sowie NMEA 2000® und NMEA 0183
  • Unterstützt das GSD™ 26-Profi-Echolotmodul

Der GPSMAP 7408xsv wurde für Freizeitskipper, Segler und Wettkampfsegler entwickelt, die hohe Leistung, Benutzerfreundlichkeit und integrierte Funktionen wünschen. Der Kartenplotter mit 7 Zoll großem Multitouch-Widescreen-Display ist mit einem internen GPS mit 10 Hz ausgestattet, das Position und Steuerkurs 10 Mal pro Sekunde aktualisiert. Es ist vollständig netzwerkfähig – es funktioniert auch mit dem Garmin-Netzwerk und mit NMEA 2000 – und verfügt über integriertes WLAN.

Weitere Extras mit BlueChart g2 Vision

Ihr Kartenplotter macht schon von Haus aus eine gute Figur. Mit optionalen BlueChart g2 Vision-Karten können Sie das Gerät aber noch um eine ganze Reihe ausgezeichneter Funktionen erweitern.

  • Ansichten für MarinerEye und FishEye liefern dreidimensionale Informationen der Gegebenheiten über und unter Wasser.
  • Hochauflösende Satellitenbilder und Luftfotos erleichtern die Orientierung in unbekannten Gebieten.
  • Die Auto Guidance-Technologie durchsucht alle relevanten Karten, um eine sichere Route unter Umgehung von Hindernissen, Flachwasser, Tonnen usw. zu erstellen.

Unterstützung für das Garmin-Marinenetzwerk und NMEA 2000

Das Gerät ist vollständig netzwerkfähig, sodass Sie die Funktionen Ihres Boots erweitern können. Der GPSMAP 7408xsv unterstützt Radar, Autopilot, Instrumente, mehrere Bildschirme, FUSION-Link, Sensoren, Remote-Echolotmodule, digitale Schaltfunktionen, Wärmebildkameras, Bedienung über GRID-Drehknopf, -Joystick und -Tasten u. v. m. Tauschen Sie mit dem GPSMAP 7408xsv Funktionen mit anderen kompatiblen GPSMAP-Geräten aus, z. B. Radarfunktionen, GSD 24- und GSD 26-Echolotmodule, zusätzliche Karten und Benutzerdaten wie Wegpunkte, Routen und Tracks. Auf einem Kartenplotter eingegebene Benutzerdaten können automatisch mit anderen Kartenplottern in einem Netzwerk synchronisiert werden.

Spezielle Funktionen für das Segeln

Segler werden die unterstützten Segelfunktionen zu schätzen wissen, zum Beispiel Laylines, eine erweiterte Windrose, Steuerkurs- und COG-Linien, Datenfelder für wahren Wind sowie Regler für Gezeiten, Steuerung und Zeit. Anzeigen liefern wichtige Informationen auf einen Blick, darunter den Winkel des wahren und scheinbaren Winds, Abdrift und Strömung, die wahre oder scheinbare Windgeschwindigkeit, horizontale oder vertikale Grafiken und eine Datenleiste mit anpassbaren Datenfeldern.

Aktualisierung von Position und Steuerkurs 10 Mal pro Sekunde

Der schnelle, reaktionsfähige GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz aktualisiert Position und Steuerkurs 10 Mal pro Sekunde, damit Ihre Bewegungen auf dem Display gleichmäßiger angezeigt werden. Speichern Sie bis zu 5.000 Wegpunkte, und finden Sie Ihren Weg zurück zu den Punkten – schnell und einfach.

Kompatibel mit gWind™-Schwingern

Garmin gWind-, gWind Wireless- und gWind Race-Schwinger zeichnen sich durch die Twin-Fin-Technologie mit dreiflügeligem Propeller aus. Verbinden Sie die Geräte über die GND™ 10-Blackbox-Brücke mit NMEA 2000 und kompatiblen Garmin-Kartenplottern.

FUSION-Link-Entertainment-System

Bedienen Sie alle kompatiblen, FUSION Link-fähigen Audiosysteme direkt über das Display Ihres kompatiblen Kartenplotters.

Erweiterte Auto Guidance

Geben Sie einfach Ihr Ziel ein, und die patentierte Auto Guidance-Technologie von Garmin durchsucht sofort entsprechende Karten und erstellt auf dem Display eine sichere, virtuelle Route, damit Sie unterwegs niedrige Brücken, Flachwasser und andere auf Karten verzeichnete Hindernisse vermeiden können.

Die optimierte Version 2.0 bietet jetzt sogar noch mehr Funktionen. Passen Sie beispielsweise die berechnete Auto Guidance-Route an, indem Sie Zwischenziele für Stopps oder Sehenswürdigkeiten entlang der gewünschten Route einfügen. Gefahrenpunkte auf der berechneten Route lassen sich problemlos überprüfen. Außerdem können Sie Ihren kompatiblen Garmin-Autopiloten aktivieren, um der Auto Guidance-Route automatisch zu folgen. Ebenfalls neu in Version 2.0 ist die Möglichkeit, die Ankunftszeiten für beliebige Punkte der Route zu berechnen. (Eine sehr praktische Funktion, wenn Sie Ihre Ankunft z. B. auf eine Brückenöffnung oder auf andere spezielle Zeiten abstimmen möchten.) Das ist aber noch nicht alles. Speichern Sie Ihre berechneten Auto Guidance-Routen jetzt für die zukünftige Verwendung, indem Sie sie auf einer SD™-Speicherkarte mit Ihren BlueChart® g2 Vision®-Karten sichern.

SOS-Notrufe leicht gemacht

Diese exklusive SOS-Hilfsfunktion ermöglicht es allen – auch Personen, die sich nicht mit Schiffselektronik oder Funkverkehr auskennen – im Notfall schnell die Küstenwache um Hilfe zu bitten. Einfach auf dem Touchscreen des Kartenplotters auf die SOS-Taste tippen und schon stellt das vernetzte Garmin-VHF-Funkgerät automatisch den Notrufkanal 16 ein. Außerdem wird eine Liste möglicher Notfälle angezeigt (Feuer, Mann über Bord usw.). Nach Auswahl der entsprechenden Option werden der Text eines von der Küstenwache zugelassenen VHF-Notrufs sowie die GPS-Koordinaten (Breite/Länge) der aktuellen Schiffsposition angezeigt. Diese Angaben können einfach abgelesen werden. Das spart Zeit, verhindert Panik und übermittelt alle wichtigen Informationen an Rettungspersonal, um einen bestmöglichen Ausgang der Situation sicherzustellen.

GPX-Wegpunkt-Übertragung

Haben Sie auf einem GPS-Produkt eines anderen Herstellers oder auf einem anderen Garmin-Handgerät Wegpunkte, Tracks oder häufig verwendete Routen gespeichert? Übertragen Sie diese jetzt einfacher als je zuvor auf Ihren neuen Garmin-Kartenplotter – mit dem branchenüblichen GPX-Softwareformat. GPX ist ein offenes Standardformat für den GPS-Datenaustausch zwischen Plattformen und Anwendungen. Mit dieser benutzerfreundlichen Technologie macht Garmin es Ihnen ganz einfach, Ihre alten Wegpunkte auf Ihrem neuen Gerät zu verwenden.

Spezielle Funktionen für das Segeln

Damit Sie bei Wettkämpfen den Wind optimal nutzen und sich einen Vorteil verschaffen können, bietet der Kartenplotter eine Seite zur Hilfestellung vor dem Start. Dort sehen Sie die virtuelle Startlinie, die überschüssige Zeit vor dem Start und einen Wettkampftimer, der mit allen vernetzten Garmin-GPS-Produkten synchronisiert werden kann. Aber auch andere Segelfunktionen werden unterstützt, darunter eine erweiterte Windrose, Steuerkurs- und COG-Linien, Abdrift und Strömung, Daten für den wahren und den scheinbaren Wind und mehr. Über die integrierte Drahtlosverbindung können Sie auf kompatiblen Smartphones oder Tablets auf verschiedene Marine-Apps zugreifen und sie verwenden.

Panoptix™ Down-Schwinger

Mit einem Panoptix Down-Schwinger erhalten Sie drei fantastische Ansichten, sodass Sie in Echtzeit Fische und Köder unterhalb des Schiffs sehen. Sie können Fische sogar in 3D im Erfassungsbereich sehen – vom Grund bis zur Wasseroberfläche. Auch wenn Sie keine Fahrt machen, werden die Gegebenheiten unter dem Schiff in 3D wiedergegeben.

LIVEVÜ NACH UNTEN

Zeigt in Echtzeit bewegte Echolotbilder unter dem Schiff an. Diese Ansicht zeigt in Violett die Signalspuren beim Auslassen der Köder und links den Echolotverlauf.

REALVÜ 3D NACH UNTEN

Scannt den Bereich unter dem Schiff von vorne nach hinten und von einer Seite zur anderen. Diese Ansicht zeigt auf der Backbordseite des Schiffs in 10,7 Metern (35 Fuß) Tiefe einen Fischschwarm an der Rückseite einer vertikalen Struktur.

REALVÜ 3D VERLAUF

Während der Fahrt wird ein Bildlauf durch die Daten durchgeführt, sodass Sie den Verlauf der gesamten Erfassungsbereiche sehen können – vom Grund bis zur Wasseroberfläche, einschließlich der Fische. Diese Ansicht zeigt, wie das Schiff über ein Flussbett fährt. Ein Fischschwarm ist in 9,1 bis 12,1 Metern (30 bis 40 Fuß) Tiefe zu erkennen.

Panoptix Forward-Schwinger

Ein Panoptix Forward-Schwinger bietet zwei beeindruckende Ansichten, auch wenn das Schiff keine Fahrt macht. Er zeigt in Echtzeit den Grund sowie Fische und Köder im Erfassungsbereich vor dem Schiff an. Sie können sogar Ihre Köder sehen, wenn Sie sie einholen. Auch 3D-Ansichten der Fische und Strukturen vor dem Schiff werden dargestellt.

LIVEVÜ VORAUS

Die Daten werden mit einem einzigen Sendeimpuls aktualisiert, sodass Sie bewegte Echtzeitbilder der Gegebenheiten im Wasser erhalten. Diese Ansicht zeigt ein großes Ziel (einen Taucher), das sich dem Schiff nähert.

REALVÜ 3D VORAUS

In dieser Ansicht wird der Bereich vor dem Schiff digital gescannt. Das Ergebnis ist eine 3D-Ansicht des Grunds, der Strukturen und Fische voraus. Diese Ansicht zeigt Fischziele in 3 Metern (10 Fuß) Tiefe und den Grund in 6,1 Metern (20 Fuß) Tiefe.

Erstellen Sie eigene HD-Karten

Quickdraw Contours ist eine kostenlose und benutzerfreundliche Softwarefunktion, die bereits auf dem Garmin-Gerät installiert ist. Sie erstellt sofort eigene HD-Angelkarten mit Tiefenlinien von 30 cm (1 Fuß). Passen Sie sie ganz nach Belieben an. Es sind Ihre Karten. Sie gehören Ihnen. Nutzen Sie die Daten selbst, oder teilen Sie sie mit der Quickdraw-Community bei Garmin Connect™. Spezielle Vermessungskenntnisse sind nicht erforderlich. Fischen Sie einfach, während die Karten erstellt werden. Im Gegensatz zu anderer Kartensoftware müssen Sie nicht lange warten oder Ihre Dateien erst einsenden – die Ergebnisse werden sofort angezeigt! Die Funktion ist mit Garmin Panoptix™-Gebern, HD-ID™-Echoloten, CHIRP-fähigen Garmin ClearVü™-Gebern oder NMEA 2000®-kompatiblen Gebern mit Tiefenmessfunktion kompatibel. Haben Sie mehrere Echolote an Bord installiert? Quickdraw Contours wählt automatisch das Echolot aus, mit dem Sie die besten Ergebnisse erhalten.

Mehrere Tiefenbereichschattierungen

Legen Sie bis zu 10 verschiedene Tiefenreichweiten fest, wobei jede eine eigene Farbe erhält. So sind Zieltiefen auf einen Blick zu erkennen.

Inbetriebnahme des Autopiloten über den Kartenplotter

Zur Vereinfachung der Inbetriebnahme können Sie die gesamte Autopilot-Inbetriebnahme über den Kartenplotter durchführen.

Unterstützung von AXIS- und FLIR-Kameras

Garmin unterstützt bestimmte Axis-Kameras sowie bestimmte FLIR-Kameras. Diese können auf Schiffen beliebiger Größe zur Überwachung und zum Erhöhen des Situationsbewusstseins eingesetzt werden. Die Einstellungen der Kamera für die Zweifinger-Zoomfunktion sowie das Schwenken/Kippen lassen sich mit Gesten direkt auf dem Display des Plotters steuern. Außerdem können Sie Videos auf mehreren Displays sowie mehrere Videostreams auf demselben Display anzeigen. Verwenden Sie einen Axis-Encoder, um analoge Kameras wie die Garmin GC 10 in Video over IP zu konvertieren.

Alle Action auf dem Wasser in Bildern festgehalten

Der Kartenplotter kann drahtlos mit Garmin VIRB®-Action-Kameras verbunden werden, damit Sie auf dem Wasser keinen Moment der Action verpassen. Mit einem einfachen Software-Update können Sie die Aufzeichnungsfunktionen bedienen, Fotos aufnehmen und Videos von einer VIRB-Action-Kamera auf einen Kartenplotter der GPSMAP® 7400- oder 8000/8400-Serie streamen. Sie haben sogar die Möglichkeit, Videos von bis zu 4 VIRB-Action-Kameras zu streamen und auf einem kompatiblen Marine-Kartenplotter anzuzeigen. Das ist aber noch nicht alles. Sehen Sie sich auf dem Kartenplotter zuvor aufgenommene Bilder und Videos sowie Miniaturansichten an, um einfach eine Auswahl zu treffen. Nutzen Sie auf dem Kartenplotter Funktionen wie Wiedergabe, Pause, Suchen und Wiederholung. Es steht sogar ein automatischer Diaschaumodus zur Verfügung, und Sie haben die Möglichkeit, unerwünschte VIRB-Bilder oder -Videos zu löschen. Jede VIRB-Kamera lässt sich zur einfachen Identifizierung problemlos benennen. Ändern Sie auch direkt über den Marine-Kartenplotter VIRB-Videoeinstellungen, beispielsweise Seitenverhältnis, Videoauflösung, Frames pro Sekunde, Fotogröße, Sichtfeld und mehr. Senden Sie NMEA 2000-Schiffsinformationen vom Kartenplotter an die VIRB-Kamera, um sie mit VIRB Edit oder der VIRB Mobile-App als G-Metrix™-Daten überlagert im Video anzuzeigen. Zur Erfassung einiger Daten ist optionales Zubehör erforderlich.

Die ultimative vernetzte Boots-App

Mit der kostenlosen ActiveCaptain™-Universal-App kannst du deine Marineaktivitäten fast überall verwalten. Sie schafft eine einfache, aber leistungsstarke Verbindung zwischen deinem mobilen Gerät und deinem Garmin-Kartenplotter, deinen Karten und der Bootfahrer-Community. Du hast überall unbegrenzten Zugriff auf deine Karten, kannst neue Karten erwerben und auf die Garmin Quickdraw™ Contours-Community zugreifen. Auf dem Kartenplotter angezeigte Smart Notifications halten dich über alles auf dem Laufenden. Plane auch Ausflüge, oder bereite dich auf das Angeln auf einem bestimmten See vor. ActiveCaptain wird außerdem automatisch mit deinem Kartenplotter synchronisiert. Erhalte sogar Benachrichtigungen für Software-Updates und entscheide dann, wann du diese auf das Gerät herunterladen möchtest.

iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc. Android und Google Play sind Marken von Google Inc. Wi-Fi ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance.

Allgemein

Abmessungen24,4 x 16 x 7,6 cm
Gewicht1,4 kg
WasserdichtigkeitIPX7
AnzeigetypWSVGA-Display
Anzeigegröße, B x H17,8 x 10,2 cm, Diagonale von 20,3 cm
Anzeigeauflösung, B x H1024 x 600 Pixel
Leistungsaufnahme
  • Maximale Leistungsaufnahme bei 10 V Gleichspannung: 27 W
  • Typische Stromaufnahme bei 12 V Gleichspannung: 1,8 A
  • Maximale Stromaufnahme bei 12 V Gleichspannung: 2,3 A
AntenneInternal_or_external_over_NMEA_2000
MontagemöglichkeitenMontage mit Haltebügel, bündig oder flach
ReceiverGPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz
Garmin-Marinenetzwerk-Anschlüsse2

Karten und Speicher

Unterstützung von Datenkarten2 SD™-Speicherkartensteckplätze
Wegpunkte5,000
Routen100
Trackaufzeichnung50.000 Punkte, 50 gespeicherte Tracks
Vorinstallierte KartenKeine

Outdoor-Freizeitfunktionen

Gezeitentabellen mit optionaler BlueChart Karte

Kartenplotterfunktionen

Mit Garmin Radar kompatibelJa
Mit Garmin Sonar kompatibelJa
Garmin SmartMode kompatibel
(Benutzerdefinierte Bildschirmvoreinstellungen)
Ja
Unterstützt AIS
(Nachverfolgung der Position des Zielbootes)
Ja
Unterstützt DSC
(Anzeige der Positionsdaten von DSC-fähigem UKW-Funk)
Ja
Garmin Meteor Audio System kompatibelJa
Unterstützt Fusion Lync kompatible SeefunkgeräteJa
GSD Black Box EcholotJa
GCV Black Box EcholotJa
BlueChart Mobile (in Planung)Ja
Garmin Helm kompatibelJa
GRID (Garmin Remote Input Device) kompatibelJa
Kompatibel mit FunkfernbedienungenJa

Echolotfunktionen und technische Daten

Zweifrequenz-EcholotJa
DoppelsendekegelJa
Unterstütze Frequenzen50/77/200 kHz, CHIRP (niedrig, mittel, hoch), ClearVü, SideVü
Übertragungsleistung1 kW bei traditionellem Betrieb, 1 kW bei CHIRP-Betrieb
CHIRP Echolot TechnologieJa (eingebaut)
ClearVüJa, mit CHIRP (integriert)
SideVüJa, mit CHIRP (integriert)
Maximale Tiefe5.000 Fuß bei 1 kW (Tiefenmessvermögen abhängig von Bodentyp und anderen Wasserbedingungen)
Bottom-Lock
(zeigt Ergebnisse von unten nach oben)
Ja
Protokollierung und grafische Darstellung der WassertemperaturJa
Echolot AufzeichnungJa
Echolot mit RückspulfunktionJa

Verbindungen

NMEA 2000 kompatibelJa
NMEA 0183 Eingänge2
NMEA 0183 Ausgänge2
Videoeingänge1 Composite-Anschluss
VideoausgängeKeine
DrahtloskonnektivitätJa

Zusätzliches

Zusätzliches
  • Benutzeroberfläche: Multitouch-Touchscreen
  • Automatische Beleuchtungsabdunkelung: Ja
  • Gemeinsame Nutzung zusätzlicher Karten: Ja
  • Interne, gemeinsame Echolotnutzung: Ja, Senden und Empfangen
Garmin

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?
Ihr Händler hilft Ihnen gern weiter.

Händlersuche öffnen

Gotthardt kontaktieren