Liqui MOly Getriebeöle

Getriebeöle sind grundsätzlich haftstarke, generell druckstabile und, im Falle der GL5-Öle, scherstabile Hochleistungsschmierstoffe.
Die Einteilung der API-Klassifikationen der GL-Klassen (Gear Lubricant) für Getriebeöle kennzeichnet deren Belastbarkeit. GL4/GL5-Öle vereinen durch eine gute Druck und Scherstabilität die Anwendung von zugleich synchronisierten Schaltgetrieben (GL4) sowie von Hypoidverzahnungen (GL5) mit Achsversatz. Diese Kombination beider Einteilungsklassen ermöglicht einen hervorragenden Verschleißschutz der Hypoidverzahnungen bei gleichzeitig sehr guter Schalteigenschaft vollsynchronisierter Getriebe. Zudem leidet die Materialverträglichkeit speziell der Buntmetalle durch diese Kombination nicht.

Ölwegweiser

Mit dem Liqui Moly Ölwegweiser finden Sie schnell und einfach das richtige Öl für Ihr Boot.                                                    Hier gelangen Sie zum Ölwegweiser.