Batterie-zu-Batterie Ladegeräte (B2B)

Eine technische Herausforderung auf Yachten oder in Wohnmobilen ist die Ladung einer zusätzlichen 12V oder 24V Batterie, z.B. für das Bugstrahlruder oder für zusätzliche Verbraucher. Mit Sterling Batterie-zu-Batterie Ladegeräten (auch als B2B-Ladegeräte bezeichnet) laden Sie zusätzliche Batterien mit einer optimalen Kennlinie und stellen gleichzeitig sicher, dass Ihre Primärbatterie (z.B. Starterbatterie) nicht ungewollt entladen wird.

B2B-Ladegeräte können aber auch vorhandene Trennrelais ersetzen und die Ladung der Sekundärbatterie damit deutlich verbessern. Die Einsatzmöglichkeiten von Sterling B2B-Ladegeräten sind nahezu unbegrenzt. Anwendung finden sie überall dort, wo eine zusätzliche Batterie effektiv geladen werden soll. B2B-Ladegeräte sind in verschiedenen Ausführungen und Leistungsklassen lieferbar. So ist es z.B. möglich, eine 24V Batteriebank über eine 12V Lichtmaschine zu laden. Auch die umgekehrte Konstellation lässt sich realisieren.

Für die Installation muss das bestehende System i.d.R. nicht verändert werden. Das Sterling B2B-Ladegerät wird einfach zwischen der bereits vorhandenen Primärbatterie und der Sekundärbatterie installiert. Daneben muss nur noch ein weiteres Kabel auf der Minus-Seite gelegt werden.

Sterling Batterie-zu-Batterie-Ladegeräte arbeiten vollautomatisch. Sobald die Spannung der Primärbatterie mehr als 13V beträgt (dies signalisiert, dass diese durch ein Ladegerät, eine Lichtmaschine/Lichtspule oder auf andere Weise geladen wird), beginnt die Ladung der Sekundärbatterie.

Steht auf der Eingangsseite genug Leistung zur Verfügung, lädt das B2B-Ladegerät die Sekundärbatterie. Dabei arbeitet das Gerät mit einer hocheffektiven, temperaturkompensierten IUoUo-4 Stufen-Ladekennlinie, die sich auf den jeweiligen Batterietyp exakt anpassen lässt (Blei-Säure, Gel, AGM). Die optimale Ausgleichsladezeit wird durch die Software vollautomatisch berechnet. Sterling B2B-Ladegeräte müssen nicht manuell aktiviert werden. Sie aktivieren sich automatisch selbst, sobald die Spannung der Primärbatterie über 13V steigt. Sinkt die Spannung unter 13V ab und verweilt dort, schaltet sich das Gerät selbstständig aus.

Neben Sicherheitsfunktionen wie Unter- und Überspannungsschutz und Überhitzungsschutz, bieten Sterling B2B-Ladegeräte auch die absolute Sicherheit, dass die Primärbatterie nicht ungewollt entladen wird.

Als optionales Zubehör lässt sich eine Fernbedienung mit Anzeige anschließen. Diese zeigt u.a. Eingangs- und Ausgangsspannung, Ladeleistung, Batterie- und Gehäusetemperatur, Einstellungen des Gerätes und die aktuelle Ladestufe an.