Furlex

Furlex

Furlex ist seit Mitte der 1980er-Jahre ein Begriff für perfektes und unter allen Umständen sicheres Einrollen und Reffen der Vorsegel.

Furlex wird komplett im Bausatz geliefert. Alle zur Montage und Betrieb benötigten Teile werden mitgeliefert. Ein neues Vorstag aus hochwertigem Stahl 1x19, Profile und Verbinder, Innenprofile zum Zentrieren und Isolieren der Profile auf dem Vorstag, unteres Lagerteil mit Trommel und Leinenführung, Voreinfädler, Fallschlitten, Zugleine, vier Leitblöcke zur Montage an Relingsstützen, zwei Schnappschäkel zum anschlagen des Segels, Gewindekleber zur Sicherung des StaLok-Terminals, Schmierfett für die Wartung sowie ein Satz Torx-Bits.

Ihre Ansprechpartnerin für Furlex-Produkte:Katja Luy
Herman Gotthardt GmbH






Bitte rechnen Sie 6 plus 6.

Die sehr ausführliche Montage-, Gebrauchs-, Wartungs- und Demontageanleitung ermöglicht es jedem Segler, seine Furlex selbst zu montieren.

Für den Fall, dass einmal etwas über Bord fällt oder beschädigt wird, liegt eine Ersatzteilliste mit einer Explosionszeichnung bei, mit der das benötigte Teil einfach unter Angabe der Nummer bei weltweit über 800 autorisierten Furlex-Fachhändlern bestellt werden kann.

Den Furlex-Katalog mit allen Anlagen und Angaben von Maßen und Preisen können Sie hier downloaden.

 

Einen Testbericht über Rollreffanlagen aus Practical Sailor von August 2009 finden Sie hier.

Wählen Sie aus der linken Navigationsleiste die gewünschte Produktgruppe.